ReNewal-Festival von Drap-Art (Recycal-Art)

 

Für das Mandala in Pittsburgh suchte ich den zentralen Marktplatz aus, und kaufte in den verschiedensten Supermärkten der Stadt ein. Da die Eisenindustrie und der „Indian Summer“, die Wälder für Pittsburgh typisch sind, sammelte ich zusätzlich Blätter und Äste. In der Heimatstadt von Andy Warhol, ging ich zu seinem Cousin und wählte in seinem Schrotthandel einige Objekte aus. Da ich dieses Mandala Any Warhol, dem Popart Künstler, der den Konsum maßgeblich in die Kunst einführte, widmete.  Gab es natürlich eine Reihe Campbell Tomato Soup und eine Reihe Heinz Ketchup, das ebenfalls aus Pittsburgh stammt. Am Abend verteilte ich die Produkte an Passanten.

Aufbau zusammen mit Tanja Grass und dem Team von Redewal-Festical: